in Mucke

iTunes Match (Jetzt auch in Deutschland)

ItunesVor knapp einen Monat habe ich schon einmal über den neuen Dienst von Apple berichtet. Damals war er nur in Amerika verfügbar. Seit letzter Nacht kann man ihn auch in Deutschland nutzen. In Amerika kostet  iTunes Match 25 Dollar für ein Jahr. Bei uns 25 Euro. War mir neu, dass der Umrechnungskurs mittlerweile 1:1 ist. Naja, bei uns sind bestimmt die Energiekosten teurer oder die GEMA ist wieder schuld… Aber ich finde für das Angebot sind 25 Euro auch nicht unbedingt viel.

 

 

Natürlich gibt es auch reichlich starke Konkurrenz. Google mit seinem Google Music, Amazon hat auch ne iCloud und Sony hat auch einen eigenen Dienst auf den Markt geworfen. Mal sehen was sich hier in den nächsten Monaten noch alles tut.

Apple hat momentan den größten Vorteil. Bei fast allen Diensten muss man seine Musik erstmal hochladen. Apple übernimmt das für einen selber. iTunes Match scannt alle MP3s und ruft diese aus seiner eigenen Datenbank ab um sie in meine iCloud zu schieben. Nur Lieder die nicht erkannt werden, oder gar nicht in Apples Datenbank verfügbar sind werden hochgeladen. Sony bietet ein ähnliches Verfahren an, ist aber bei uns noch nicht verfügbar.

Ich werde noch etwas abwarten und beobachten was sich dort noch so tut. Dann entscheide ich mich für eine schöne Wolke 😎

Related Posts

Written By:

One Comment

  1. gelöscht 18. Dezember 2011 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.